Gonk Droid

Unter Energiedroiden versteht man Droiden, deren Aufgabe darin besteht, andere technische Einrichtungen aufzuladen. Dazu können unter anderem andere Droiden, Raumschiffe, Landgleiter oder Kampfläufer sein.
Man kann grundsätzlich zwei Arten von Energiedroiden unterscheiden. Die ältere und meistens günstigere Variante benötigt in regelmäßigen Abständen den Besuch in einer Ladestation. Neuere und vor allem teurere Droiden haben einen eigenen Generator.
Der wahrscheinlich bekannteste Energiedroide in der Galaxis ist der Gonk-Droid. Natürlich wurden diese Droiden überall gebraucht. Sie fungieren als eine Art sich fortbewegender Batterien.

Auftritte:
Star Wars - Episode 1 - Die dunkle Bedrohung
Star Wars - Episode 2 - Angriff der Klonkrieger
Star Wars - The Clone Wars
Star Wars - Episode 4 - Eine neue Hoffnung
Star Wars - Episode 5 - Das Imperium schlägt zurück
Star Wars - Episode 6 - Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Star Wars - Expanded Universe
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

Unter Energiedroiden versteht man Droiden, deren Aufgabe darin besteht, andere technische Einrichtungen aufzuladen. Dazu können unter anderem andere Droiden, Raumschiffe, Landgleiter oder Kampfläufer sein.
Man kann grundsätzlich zwei Arten von Energiedroiden unterscheiden. Die ältere und meistens günstigere Variante benötigt in regelmäßigen Abständen den Besuch in einer Ladestation. Neuere und vor allem teurere Droiden haben einen eigenen Generator.
Der wahrscheinlich bekannteste Energiedroide in der Galaxis ist der Gonk-Droid. Natürlich wurden diese Droiden überall gebraucht. Sie fungieren als eine Art sich fortbewegender Batterien.

Auftritte:
Star Wars - Episode 1 - Die dunkle Bedrohung
Star Wars - Episode 2 - Angriff der Klonkrieger
Star Wars - The Clone Wars
Star Wars - Episode 4 - Eine neue Hoffnung
Star Wars - Episode 5 - Das Imperium schlägt zurück
Star Wars - Episode 6 - Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Star Wars - Expanded Universe