IG-88

Der IG-88 Attentäterdroide entstand in den Holowan Sicherheits- Labors und wurde speziell für Imperial-Inspektor Gurdun entwickelt. Die Attentäterdroiden-Serie konnte aufgrund überragender Technik ein Bewusstsein entwickelten. Der dünne, dunkelgraue Droide entwickelte kurz nach seiner Aktivierung ein unerwartetes Überlegenheitsgefühl allen organischen Wesen gegenüber. Als erste Aktion tötete IG-88 seinen Erbauer. Nachdem IG-88 von der Existenz und Konstruktion des Zweiten Todessterns erfahren hatte, sah er seine Chance gekommen, seine Herrschaftspläne umzusetzen. Er hatte sich dabei aber überschätzt, was ihm zum Verhängnis wurde.

Auftritte:
Star Wars - Episode 5 - Das Imperium schlägt zurück
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Der IG-88 Attentäterdroide entstand in den Holowan Sicherheits- Labors und wurde speziell für Imperial-Inspektor Gurdun entwickelt. Die Attentäterdroiden-Serie konnte aufgrund überragender Technik ein Bewusstsein entwickelten. Der dünne, dunkelgraue Droide entwickelte kurz nach seiner Aktivierung ein unerwartetes Überlegenheitsgefühl allen organischen Wesen gegenüber. Als erste Aktion tötete IG-88 seinen Erbauer. Nachdem IG-88 von der Existenz und Konstruktion des Zweiten Todessterns erfahren hatte, sah er seine Chance gekommen, seine Herrschaftspläne umzusetzen. Er hatte sich dabei aber überschätzt, was ihm zum Verhängnis wurde.

Auftritte:
Star Wars - Episode 5 - Das Imperium schlägt zurück